_ Start Frühling 2020 _ 

Businesslehrgang hypnosystemische Kommunikation

Die sich ständig und vor allem rasch verändernden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen verlangen nach effektiven und unmittelbaren Lösungen und stellen die Menschen vor Herausforderungen, für die jeder von uns unterschiedlich ausgebildet ist. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die in der Wirtschaft tätig sind und den Wunsch haben, sich und ihr Kommunikationsverhalten für den beruflichen Alltag zu stärken.

Das Ziel des Lehrgangs ist Selbststärkung und Förderung des Kommunikationsverhaltens durch Anwendung der kennengelernten, ausprobierten und somit erlebten Methoden. Die hypnosystemischen Kommunikationstools sind durchgängig ressourcen- und kompetenzfokussiert. Hinter jedem Phänomen z.B. in Konflikten verbergen sich Stärken und Chancen. Menschen bzw. Organisationen besitzen bereits jene Kompetenzen bzw. Voraussetzungen, die für Lösungen und ein gelingendes und erfolgreiches Zusammenarbeiten notwendig sind.

Die Stärkung der Persönlichkeit und die Förderung lösungsorientierten Kommunikationsverhaltens sind die Grundlagen für kompetentes Agieren im Kontext von Veränderung, Druck, Macht und Verantwortung

Der Lehrgang bietet in sechs Modulen vielfältige Möglichkeiten, um sich selbst zu erfahren, die Fähigkeit eigene Ressourcen und Kompetenzen zu aktivieren, authentische Kommunikationstechniken kennenzulernen und auszuprobieren. Zwischen den einzelnen Modulen werden die Techniken in den Peergruppen trainiert und in der Praxis getestet.

Weitere thematische Schwerpunkte sind u.a. Ideengeschichten und Metaphern um neue Sichtweisen und Handlungsoptionen zu entwickeln, der unbeschwerte Umgang mit Ambivalenzen und insbesondere der adäquate Einsatz der Techniken im Beratungs-, Organisations- und Führungssetting.

Menschen, die ihre eigenen Bedürfnisse, Gefühle und Erwartungen kennen, fällt es leichter, die Anderer zu erkennen, zu beachten und zu respektieren. Entscheidungs-, Motivations- und Führungsprozesse können so selbststärkend, kooperativ, Ressourcen – achtend auf der persönlichen Ebene und auf der strategischen Ebene zielfokussiert und effektiv gestaltet werden.

Während der Ausbildungszeit begleiten die Referentinnen und Referenten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und stehen auch für die Beantwortung von Fragen, die sich durch die Aufgaben in den einzelnen Modulen ergeben, zur Verfügung. Neben der Arbeit in den Peergruppen sind für den zertifizierten Abschluss des Lehrgangs eine schriftliche Arbeit, mindestens vier Einzelsupervisions- oder Coachingeinheiten und ein zweitägiges Seminar „Supervision in der Gruppe“ sinnvoll.

Geplanter Start Frühling 2020 _  detaillierte Termine werden noch bekannt gegeben.
Wenn Sie uns Ihre Daten bekannt geben, setzten wir Sie gerne auf die Interessentenliste. Bitte per Mail an office@aweko.at!

Für die Teilnahmeberechtigung ist der Besuch einer GETinTOUCH Veranstaltung und/oder ein Kontaktgespräch Voraussetzung. So kann gemeinsam entschieden werden, ob der Besuch des Lehrgangs sinnvoll ist. 

Terminvereinbarung 
für das Kontaktgespräch unter 0664 120 21 64 

Aktuelle Termine und weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie hier. Unsere nächsten GETinTOUCH Veranstaltungen werden im Seminarkalender angekündigt.